Astrid v. Deichmann
Städte Touren

Seit 1999 lebt Astrid von Deichmann in Berlin. Inspiriert von Berlin und Potsdams Kunstschätzen und Historie absolvierte sie eine Ausbildung zur Gästeführerin für Berlin und Potsdam (IHK Berlin und Potsdam). Mit zahlreichen Zusatzausbildungen, wie z. B. die Schloss- und Parklizenzen, sowie der BVGD DIN EN Zertifizierung (Bundesverband Gästeführer Zertifizierung nach Europäischer Norm) ergänzte sie ihre hochqualifizierte Ausbildung. Fasziniert von der Geschichte, Architektur und Kultur beider Städte, arbeitet Astrid von Deichmann heute als Tour Guide in Berlin und Potsdam und ist außerdem als freie Mitarbeiterin der SPSG (Stiftung Preussischer Schlösser und Gärten) tätig. Sie vermittelt ihrem stetig wachsenden Gästekreis kurzweilig und mit großer Freude die spannende Welt dieser geschichtsträchtigen und doch so modernen Städte. Fortgesetzt neugierig und offen für alles erkundet sie mit allen Sinnen die sich ständig verändernden Stadtteile mit ihren Bewohnern aus aller Welt, findet unentdeckte Schätze in mitten der quirligen, turbulenten Metropole Berlin und lässt ihre Gäste an ihren stetig anwachsenden Eindrücken und Erlebnissen teilhaben.

Fon: +49 (0)170 218 26 15, Email: avd@greatguides.de

Thomas R. Hoffmann

Kunst und Museen

Der seit 1996 in Berlin lebende Thomas R. Hoffmann absolvierte das Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Trier und der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach dem Studium konzentrierte sich sein berufliches Hauptaugenmerk auf die Kunstvermittlung, bei der bis heute die Gemäldegalerie und das Kupferstichkabinett in Berlin seine Lieblingssammlungen bilden. Hinzu gesellten sich über die Jahre hinweg neben dem Bode-Museum, der Alten wie Neuen Nationalgalerie auch der Martin-Gropius-Bau, die Berlinische Galerie und das Mies van der Rohe Haus als Vermittlungsorte. Mit großer Regelmäßigkeit hält Thomas R. Hoffmann kunsthistorische Vorträge u. a. an der Akademie der Staatlichen Museen zu Berlin und der Urania. Des Weiteren gibt er als Dozent Seminare innerhalb des Gasthörer-Programms der Freien Universität zu Berlin. Seit Gründung der Kinderakademie der Staatlichen Museen zu Berlin begibt er sich als Kursleiter mit Kindern auf spannende Kunstdetektivreisen durch zahlreiche Museen. Des Weiteren ist er Autor zahlreicher kunsthistorischer Bücher, die alle im Belser-Verlag erschienen sind.

Email: trh@greatguides.de

 

Laureline van den Heuvel

Galerien, Hamburger Bahnhof und Jüdisches Museum

Laureline van den Heuvel ist eine niederländische Kunsthistorikerin und Schriftstellerin. Sie macht Führungen im Jüdischen Museum und schreibt über die Berliner Kunst Szene in ihrem Blog. Nach ihrem ersten Berlin Besuch im Jahre 2000, wurde sie quasi ‚Berlin-süchtig‘ und zog im März dann ganz in die Hauptstadt. Der Gang durch Berlins Gallerien fühlt sich für sie an, wie ein Indianer Jones Abenteuer, bei dem Überraschungen und Schätze fast an jeder Ecke zu finden sind.

Fon: +49 (0)157 54 42 27 32, Email: laurelinevdh@gmail.com

Nigel
Spy Tours

Scotsman, soldier, diplomat. After graduating from Sandhurst Nigel served all over the world from Ft. Hood Texas to Iraq, was made an MBE for service in the First Gulf war and was a covert intelligence gathering agent behind the Iron Curtain in communist East Germany. In the 1980s he also interpreted for Hitler’s Deputy Rudolf Hess in Spandau Prison, Berlin. Nigel has appeared in documentaries on many TV channels round the world, including the „No Reservations“ series with the legendary Anthony Bourdain. One of the most respected military historians in Europe, his colourful past is reflected in his magnificent Insider tours.

Fon: +49 (0)174 324 88 00, Email: nigeldunkley@aol.com